Kennen Sie die 9 klassischen Unternehmerfallen? – „Selbstsabotage“

ActionCOACH, das mehrfach hintereinander vom Entrepreneur Magazine zum besten Business Coaching-Unternehmen weltweit gewählt wurde, definiert 9 klassische Unternehmerfallen, die wir mit Ihnen in einer kleinen Serie teilen, heute geht es um die „Selbstsabotage“.

 

Teil 3 der Unternehmerfallenserie behandelt die „Selbstsabotage“.

Sie sind ein Unternehmer, der schon recht gut aufgestellt ist. Der sich einen genauen Plan macht, wann er was zu tun hat. Sie führen einen Kalender, in den Sie regelmäßig wiederkehrende Aufgaben und Termine eintragen. Auch Projekte finden ihren Platz. Wichtige Dinge werden eingetragen – und auch manchmal Unwichtige. Ihr Zeitmanagement haben Sie im Griff, auch wenn immer wieder unvorhergesehene Dinge dazwischen kommen, denn auch hierfür haben Sie Zeitfenster eingeplant.

Das ist schon wunderbar, denn viele Unternehmer haben diesen Plan noch nicht.

Tragen Sie in Ihren Kalender auch Aufgaben ein, die nicht dringend sind, aber wichtig – Aufgaben, die für das Vorankommen Ihrer Firma von hoher Bedeutung sind? Das sind u.a. Überlegungen zur Weiterentwicklung Ihrer Firma, so z.B. die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen, die Planung einer neuen Filiale, eines neuen Geschäftszweiges oder die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter. Wenn Sie Ihre Arbeitszeit fast vollständig darauf verwenden, IN Ihrem Unternehmen zu arbeiten, werden Sie keine oder zu wenig Zeit haben, um AN Ihrem Unternehmen zu arbeiten.

Wenn Sie ein Unternehmer sind, der bereits eine Vision und einen definierten und aufgeschriebenen Plan hat, dann stehen diese Fragen und Überlegungen sicher in Ihrem Kalender…

Oder ist es vielleicht so, dass dies genau die Dinge sind, die Sie immer mal wieder verschieben, weil es Aufgaben gibt, die jetzt und immer wieder dringender erscheinen oder sind und zuerst einmal erledigt werden müssen. Passiert das zu häufig, kommen Sie an einen Punkt, an dem Sie Ihr Geschäft nicht mehr treiben, sondern stark von Ihrem Geschäft getrieben werden.

Machen !!!

Im schlimmsten Fall kommen Sie irgendwann an den Punkt, an dem Sie an den wichtigen Dingen zweifeln – und schlimmstenfalls auch an sich selbst und Ihrer Fähigkeit, Dringendes und Wichtiges zu unterscheiden, zu verbinden und gemäß der Wichtigkeit zu bearbeiten.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie diese Selbstsabotage stoppen,

wie Sie diese Vorgehensweise umkehren können, wie Sie erreichen können, dass das Wichtige wichtiger wird als das Dringende UND Sie Ihr Zeitmanagement optimieren können, sprechen Sie mich gerne an.

Mein Name ist Mathias Hooss, ich bin Ihr lizensierter Business Coach für Hannover und die Region. Ich unterstütze Sie gerne, wenn Sie für sich ein auf Gewinn ausgerichtetes, profitables Unternehmen schaffen möchten, dass läuft – auch wenn Sie mal nicht da sind…

Ich bin der Business-Partner an Ihrer Seite – bis wir Ihr Ziel erreicht haben.

Ich lade Sie herzlich ein

zu unserer kostenlosen Auftaktveranstaltung oder zu einem kostenlosen Probecoaching ein. So können Sie in ca. zwei Stunden unser Konzept kennen lernen und schon einige Impulse für Ihr Unternehmen mitnehmen – versprochen!

Wenn Sie mehr erfahren möchten, freue ich mich auf einen ersten Kontakt unter Telefon: 0511-600 11 033, Fax 0511–600 11 040.

Recommended Posts

Leave a Comment